Thomas Biebricher

Die politische Theorie des Neoliberalismus

Neoliberalismus wird heute meist einfach mit ungebremstem Kapitalismus gleichgesetzt. Thomas Biebricher weist dagegen auf der Grundlage einer historischen Rekonstruktion nach, dass neoliberales Denken sich nicht nur mit ökonomischen, sondern auch mit politischen Fragen auseinandersetzt. Dieses Denken unterzieht er sodann einer kritischen Analyse und führt vor, welche Rolle die politischen Vorstellungen des Neoliberalismus im heutigen krisengeschüttelten Europa spielen. ...mehr »

Taschenbuch

EUR 22,70

 

Mario Candeias (Hg.)

Klassentheorie

Jahrelang kaum beachtet, sind Klassen und Klassenpolitik als Begriffe mit Wucht in den öffentlichen Diskurs zurückgekehrt. Doch für die Entwicklung einer neuen, verbindenden Klassenpolitik bedarf es der Kenntnis der fortgeschrittensten marxistischen, marxistisch-feministischen und praxeologischen Klassentheorien. Hier werden sie vorgestellt. ...mehr »

Hardcover

EUR 20,60


Unsere Empfehlung

Die Macht der Gewaltlosigkeit

Gewaltlosigkeit wird häufig als eine Praxis der Passivität verstanden, welche die ethische Einstellung sanftmütiger Einzelpersonen gegenüber existierenden Formen von Macht reflektiert. Dieses Verständnis ist falsch, wie Judith Butler in ihrem neuen Buch darlegt. Denn Gewaltlosigkeit kann durchaus eine aktive, ja aggressive Form annehmen, zudem ist sie ebenso wenig wie die Gewalt eine Angelegenheit einzelner Individuen, sondern stets eingebettet in soziale und politische Zusammenhänge. Auch ...mehr »

Hardcover

EUR 28,80

 

Roger de Weck

Die Kraft der Demokratie

Liberale Demokratie macht unfrei, Grüne legen Waldbrände, Feministinnen sind totalitär, Reiche werden diskriminiert - das ist die verkehrte Welt der rechten Propaganda. Und während wir hitzig über solche Verdrehungen diskutieren, mutiert die Markt- zur Machtwirtschaft: Big Data und Big Money haben die demokratische Ordnung auf den Kopf gestellt. Die Wirtschaft reguliert den Staat.
Rundum bedrängen Autoritäre die Demokratie. Doch warum bleiben Liberale und Linke so defensiv? Kippen die ...mehr »

Hardcover

EUR 24,70


Wolfgang Binß u.a. (Hg.)

Gesellschaftstheorie

Gesellschaftstheorien stehen seit Gründung des Fachs im Zentrum der soziologischen Theoriediskussion. Allerdings geben die einzelnen Theorien nicht immer eine eindeutige Antwort auf die Frage, was Gesellschaft ist. Dieses Lehrbuch bietet mit einer systematischen und vergleichenden Darstellung wichtiger Gesellschaftstheorien - von Comte und Marx über Weber, Simmel und Durkheim bis zu Luhmann, Bourdieu, Foucault oder Bauman - Einsichten zum Problem sozialer Ordnung und deren ...mehr »

Taschenbuch

EUR 25,70

 

Uwe Hunger; Stefan Rother

Internationale Migrationspolitik

Migration ist ein globales Phänomen, Migrationspolitik wird aber oft nur im nationalen Kontext gedacht und gemacht. Diese grundlegende Einführung beschäftigt sich mit Migration und Migrationspolitik insbesondere auf internationaler und globaler Ebene.

Die Autoren beleuchten die aktuellen Migrationsbewegungen, erklären die Ursachen von Migration und Flucht und zeigen, wie auf nationalstaatlicher und supranationaler Ebene mit Migration umgegangen wird. Sie diskutieren den Zusammenhang ...mehr »

Taschenbuch

EUR 25,60


Exenberger/Neuner/Nussbaumer

GLOBO Eine neue Welt mit 100 Menschen

Globo - Eine neue Welt mit 100 Menchen ist das neuestes Werk aus dem Hause teamGlobo. Diesmal zeigen Andreas Exenberger, Stefan Neuner und Josef Nussbaumer was wäre, wenn die Welt ein Dorf mit 100 Menschen wäre? In dieser Weise zusammengeschrumpft, werden globale Probleme greifbarer, wird aber auch klarer, welche Lösungen möglich sind. Die Autoren haben zahlreiche Informationen uber unseren Planeten auf das kleine Dorf Globo umgerechnet und in die siebzehn "nachhaltige" Entwicklungsziele ...mehr »

Hardcover

EUR 20,50

 

Wilhelm Heitmeyer u.a.

Rechte Bedrohungsallianzen

Absolute Pflichtlektüre.Deutschlandfunk Kultur über Wilhelm Heitmeyers Buch Autoritäre Versuchungen

Nach Ereignissen wie dem Mord an Walter Lübcke, dem Anschlag in Halle oder den rassistischen Morden in Hanau im Februar 2020 wird regelmäßig darüber diskutiert, inwiefern es sich um isolierte Einzeltäter handelt oder ob ein Zusammenhang zu bestimmten Parteien und Ideologien besteht. Der renommierte Rechtsextremismusforscher Wilhelm Heitmeyer hat dazu bereits 2012 das Modell eines ...mehr »

Taschenbuch

EUR 18,50


Menü

Veranstaltungen