Margarethe von Trotta

Gegenwärtig sein

Sie sagt selbst, viele ihrer Filme seien entstanden, um Druck vom Herzen zu nehmen. Ihr Lebensweg ist ein verschlungener. Aus- gebombt in Berlin, zog sie mit der Mutter bald nach Düsseldorf, lebte später in München, Rom, Paris, dann wieder in München. Von ihrer Halbschwester erfuhr sie erst nach dem Tod der Mutter. Der Vater war meist abwesend. Glück fand sie in der Kunst: Zunächst in den Büchern. Alles habe sie weggelesen als Kind. Im Gespräch mit dem Autor und Filmpublizisten Thilo Wydra erzählt Margarethe von Trotta von den Ängsten ihrer Jugend, den ersten Schritten als Schauspielerin in ...mehr »

Hardcover

EUR 24,70


Jaron Lanier

Wem gehört die Zukunft?

"Du bist nicht der Kunde der Internetkonzerne. Du bist ihr Produkt."
Mit Wem gehört die Zukunft? hat der Cyberguru Jaron Lanier 2013 das visionäre Grundlagenwerk zu den Gefahren des Internets insbesondere in Hinblick auf die Verarbeitung sensibler Daten geschrieben. Heute sind wir der Schönen neuen Welt der Totalüberwachung und Massenmanipulation schon ein ganzes Stück näher. Es ist höchste Zeit, danach zu fragen, welche Zukunft wir wollen, und wie wir sie erreichen können.
Der Bestseller erstmals als Taschenbuch. Preisträger des Friedenpreis des Deutschen Buchhandels 2014. ...mehr »

Hardcover

EUR 14,40


Julia Ebner

Radikalisierungsmaschinen

Julia Ebner verfolgt hauptberuflich Extremisten. Undercover mischt sie sich unter Hacker, Terroristen, Trolle, Fundamentalisten und Verschwörer, sie kennt die Szenen von innen, von der Alt-Right-Bewegung bis zum Islamischen Staat, online wie offline. Ihr Buch macht Radikalisierung fassbar, es ist Erfahrungsbericht, Analyse, unmissverständlicher Weckruf.
Als Extremismusforscherin stellen sich ihr folgende Fragen: Wie rekrutieren, wie mobilisieren Extremisten ihre Anhänger? Was ist ihre Vision der Zukunft? Mit welchen Mitteln wollen sie diese Vision erreichen? Um Antworten zu finden, schleust ...mehr »

Taschenbuch

EUR 12,40


Menü

Veranstaltungen