Ocean Vuong

Zeit ist eine Mutter

"Ocean Vuongs Gedichte sind voller Wunden, voller Zweifel, voller Liebe." (taz) - Ein neuer Gedichtband vom Autor des Bestsellers "Auf Erden sind wir kurz grandios"

"Ich wurde geschaffen, um zu sterben, doch ich bin jetzt hier, um zu bleiben" schreibt Ocean Vuong in seinem neuen Gedichtband, der eine bewegende Elegie für seine verstorbene Mutter enthält. Der Schmerz und die Freude, die Gewalt und die Zartheit, die Andersartigkeit von Begehren und sozialer Herkunft, die gespaltene Identität des Einwandererkindes - in "Zeit ist eine Mutter" finden sich die Themen seines gefeierten Romans ...mehr »

Hardcover

EUR 20,60


Novalis

Die Poesie des Unendlichen

Novalis' Liebe zu Büchern und die Idee, einen Roman zu schreiben, der einmal eine ganze Bibliothek füllen würde, trieben ihn bei der Suche nach einer zeitgemäßen poetischen Sprache an. Schiller verehrte er dabei als Dichter und Lehrer, in Goethe feierte er das moderne Ideal einer Einheit von Forscher und Dichter - Poesie und Wissenschaft sollten einander inspirieren und bereichern. Was schon seine Zeitgenossen und Freunde an ihm bewunderten, lässt Novalis' Werk auch heute noch herausstehen: die Universalität und Ernsthaftigkeit seiner Arbeit in allen Gebieten und die ungewöhnlich schnelle und ...mehr »

Taschenbuch

EUR 20,60


Jelena Schwarz

Buch auf der Fensterbank und andere Gedichte

Während der Sowjetzeit bis zur Perestroika konnte Jelena Schwarz zensurbedingt keine einzige Zeile publizieren. In der inoffiziellen Lyrikszene Leningrads aber war sie als große Dichterin anerkannt. Heute gilt sie neben Achmatowa, Mandelstam oder Brodsky als eine der bedeutendsten Stimmen der russischen Poesie. Ihr Werk übt großen Einfluss auf jüngere Generationen aus. Insbesondere ihre Form der narrativen Poesie wurde für die russische Lyrik der Gegenwart wegweisend. Es sind Gedichte voller ...mehr »

Hardcover

EUR 20,60

 

Gioconda Belli

Mich lockt die Liebe mit ihren Stacheln

In der Poesie findet Gioconda Belli ihr Elexier für die Lust an Neuem - auch weit jenseits der Jugend. Sie schärft ihren Blick, verlangt überraschende Perspektiven und wird so zum Garant immer neuer Empfindungen und Erkenntnis. Mit dem Band "Mich lockt die Liebe mit ihren Stacheln" legt die Autorin aus Nicaragua eine Sammlung von Gedichten vor, die zumeist in den letzten Jahren entstanden sind. Immer noch durchdrungen von großer Sinnlichkeit sind Giocondas Liebesgedichte, die aufbegehren gegen ...mehr »

Hardcover

EUR 20,60


Sabine Gruber

Am besten lebe ich ausgedacht

Was überdauert nach dem unerwarteten Abschied eines geliebten Menschen? - Sabine Gruber schreibt gegen das Vergessen und das Verschwinden an.

Lyrische Tagebuchfragmente über das Abschiednehmen, Bewahren und Weitermachen
Ein geliebter Mensch verschwindet aus unserem Leben. Was bleibt uns dann noch? - Es sind die Gegenstände, die weiterexistieren und Geschichten erzählen. Orte, die Gemeinsames erinnern, sich aber gleichzeitig für Neues öffnen. Landschaften und Gebäude, Gerüche, Bilder ...mehr »

Hardcover

EUR 18,50

 

Christoph W. Bauer

an den hunden erkennst du die zeiten

"ich suche worte und finde ein staunen": Christoph W. Bauers Gedichte trotzen dem Stillstand.

"uns nannten sie auch mal zukunft"
Das Leben wütet in uns. Pausenlos und atemlos macht der Lauf der Dinge, was er eben macht: Er läuft. Und wir? Eilen, schnauben, jagen hinterher. Dichten uns Geschichten an. Aber hat die Zukunft überhaupt ein Wort über uns zu verlieren? Wo die Zeitachse rechts immer kürzer wird, stürzt sich die Vergangenheit auf uns mit Gebell. Erinnerungsströme ergießen sich, ...mehr »

Hardcover

EUR 20,50


Joseph Zoderer

Bäume im Zimmer

"In meiner Brust wachsen Bäume.": Während die Welt zum Zimmer schrumpft, entfaltet sich in Joseph Zoderers Gedichten das Leben.
"Mit den Händen / die Nachterde betasten / darin versteckt sich / das Licht."
Joseph Zoderers Gedichte führen in einen Kosmos, der sich immer weiter verengt - die Welt wird zum Zimmer, der Horizont durch die Fenster begrenzt. Doch was sich in diesem reduzierten Raum entfaltet, ist nichts weniger als das Leben selbst: Liebe und Schmerz, Sehnsucht und Verzweiflung, ...mehr »

Hardcover

EUR 20,50

 

Liebesgedichte

Liebesgedichte aus aller Welt

Es gibt Leute, die nie verliebt gewesen wären, wenn sie nicht von der Liebe hätten sprechen hören (La Rochefoucauld). Wo aber hören Mann und Frau von der Liebe sprechen, wenn nicht in der Lyrik? Eine Anthologie zum Thema Liebe aus dem Schatz der Weltliteratur bringt umstandslos Kulturen, Epochen und Erdteile miteinander in ein Gespräch, rückt Körper und Texte nah aneinander, und siehe da: sie verstehen sich. Und erzählen, mit sanfter Hilfe zweier Herausgeberinnen, eine Geschichte, die geht von ...mehr »

Hardcover

EUR 10,30


Kontinentaldrift

Kontinentaldrift

Sprache gehört zu den wenigen Besitztümern, die man in ein anderes Land, eine andere Kultur mitnehmen kann. Aber bleibt sie dort die gleiche? Und was bedeutet es für eine*n Dichter*in, sich beim Schreiben in der Sprache und Kultur seiner Heimat zu bewegen, während diese von einer ganz anderen Alltagskultur umfasst wird. Wer liest und hört diese Gedichte? Wer versteht sie?
Nach den Ereignissen in Iran im Jahr 1979 und im Zuge des Kriegs in Afghanistan sahen sich viele Lyriker*innen gezwungen, ...mehr »

Hardcover

EUR 25,70

 

Erika Wimmer Mazohl

Das zweite Gesicht

Der Südtiroler Maler und Radierer Markus Vallazza (1936-2019) befasste sich fast zehn Jahre lang mit Dantes Divina Commedia und schuf eine viel beachtete Serie hochwertiger Radierungen. In den Skizzenbüchern dazu finden sich u. a. nicht weniger als 378 Variationen auf ein bekanntes Dante-Porträt, ein Profilbild mit markanter Hakennase.
Erika Wimmer Mazohl ließ sich von diesen Miniaturen - auch Psychogramme oder Kopfgeburten - aus dem Skizzenbuch zum Inferno anregen. Ohne allzu ...mehr »

Hardcover

EUR 20,60


Menü

Veranstaltungen