Vollständig überarbeitete Neuauflage.  "Im Kino gewesen. Geweint." Franz Kafka war ein leidenschaftlicher Kinogänger - das scheint in seinen Tagebüchern immer wieder durch. Vieles in seinen Romanen und Erzählungen deutet darauf hin, dass Kafka sich durch das neue Medium inspiriert fühlte, eine ähnliche Erzählweise in der Literatur auszuprobieren. Hanns Zischler ging über Jahrzehnte anhand der Texte Kafkas der Frage nach, welche Kinos dieser wohl besuchte, welche Filme, Szenen und Schauspieler ihn nachhaltig beschäftigten. Zischler sammelte Fotos, Programmzettel, Plakate, durchblätterte in Bibliotheken die damalige Tagespresse nach Filmkritiken und -titeln, er stöberte in Archiven nach den alten, längst vergessenen Filmrollen. Zugleich ist das Buch ein magischer Streifzug durch das frühe Kino mit seinen Stummfilmen und fantasievoll-dramatischen Sprechern.

Hanns Zischler
Kafka geht ins Kino
Galiani Verlag
ISBN 978-3-8697-1105-8
216 Seiten, 39,90 EUR

 

Paukenschlag zum Auftakt des neuen Jahres. Noch druckfrisch, wurde die schon gespannt erwartete Neuauflage von Paul Gurks Roman »Berlin« vom »Büchermarkt« im Deutschlandfunk gleich zum »Buch der Woche« gekürt. Wolfgang Schneider stellte das Buch in zwanzig Minuten in einer Weise vor, wie vielleicht noch kein Rezensent vor ihm – eine außergewöhnliche, kundige, meinungsstarke Einlassung nach sorgfältigster Lektüre, Literaturkritik, wie sie selten geworden ist.

Gerühmt wird ein »faszinierendes Portrait einer Metropole«, deren »bedeutender Poet« Paul Gurk sei. Mithin: »Die Literaturgeschichte wird ›Berlin‹ nicht länger ignorieren können.« Der Buchhandel tut es dank reichlicher Nachfrage auch keineswegs, und so findet Paul Gurk, der fast völlig Vergessene unter den Kleistpreisträgern der Weimarer Republik, vielleicht erstmals die Leserinnen und Leser, die seinem Rang gebühren und ihm zeitlebens weitgehend versagt geblieben sind.

(Eine ausführliche Besprechung des TItel finden Sie auf der Homepage des Deutschlandfunks.)

Paul Gurk
Berlin
Verlag ArcoI

ISBN: 978-3-938375-73-0
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

Menü

Veranstaltungen